Donnerstag, 30. März 2017

Das BAT.shirt und ich....

Ein liebevoll verpacktes Paket erreichte mich...mit gaaanz tollen Sachen...einfach wow. 
Der Stoff ist richtig toll sooo schön kuschelig...aber halt wo ist denn das Schnittmuster? 

Fledermausärmel...hach das ist sooo überhaupt nicht meins. Ich habe noch nicht einmal ein gekauftes Teil mit Fledermausärmel im Schrank. Aber egal vielleicht überzeugt mich der Schnitt ja doch noch....also los gehts. Leider war es überhaupt nicht so das Shirt war einfach viiiel zu weit...

aber halt ich nähe doch...dann kann ich es doch auch soo ändern das es mir gefällt. Gesagt getan und neben den Seitennähten mit einem Abstand von 5cm eine neue Naht gesetzt. Auf beiden Seiten...
Das Shirt ist absolut klasse und hat eine suuper Bewegungsfreiheit. Selbst beim Twister spielen und Tanzen mit den Kiddis ist es absolut super.

Es ist ein bischen "langweilig"...nur von hinten gibt es eine tolle Paspel. So richtig habe ich noch keine Idee aber irgendwie fehlt da was. 

Was würdet ihr machen um das Shirt ein bissel aufzupeppen? 

Viele liebe Grüße eure Nähbegeisterte :) 

P.S.: Jetzt muss ich nur noch das Schnittmuster...wobei nur ..ein bissel Angst habe ich ja schon. 


... na es ist doch klar für wem das tolle Teilchen ist oder...also ab zu RUMS.

Dienstag, 28. März 2017

Ostergeschenke...ein bischen nähen darf ich noch!

Hallo ihr Lieben, 
ich nähe am liebsten für meine Familie und dieses Jahr stehen Kissen auf dem Osterplan. 
Eins davon durftet ihr schon bewundern uuuund jetzt kommt das zweite. 

  Da leider die Stofflieferung auf sich warten lässt konnte ich es noch nicht fertig nähen. Dafür kann ich mir jetzt überlegen wie ich es quilten möchte. Denn ein bischen quilten gehört für mich einfach dazu. 

Den Apfelstoff mag ich sehr...dieses mal ist es nur in bischen Ostern...dafür mit gaaanz viel Sonnenstoffen. Ich mag den Kontrast zwischen dem hell gelben und dem roten Stoff sehr. 

Der Rolling Stone Block verkürzt mir die Wartezeit auf den April Block.

Diesen Frühlingsgruß habe ich entdeckt und möchte ihn gerne mit euch teilen. 

Viele Frühlingsgrüße, eure Nähbegeisterte 


Freitag, 24. März 2017

Kleine Ostergeschenke von...

Hallo ihr Lieben,
am liebsten werkel ich gemeinsam mit meiner kleinen Raupe. Beim letzten Einkaufen vielen mir dann diese süßen Bilder mit den tollen Ständern in den Händen uuuund die kleine Raupe hatte riesigen Spaß am ausmalen.

Das Hühnchen ist auch noch entstanden und wird hoffentlich nicht das einzigste bleiben.
(Wer noch keine Hühner hat...sie sind auch ein suuper Resteprojekt)

Dann hat mich das Häkelfieber wieder gepackt und...tja so richtig erkennt man noch nicht was es wird oder? Ja ich habe mir Maschenmarkierer gegönnt...und muss sagen super diese Dinger und ich habe meine Sicherheitsnadeln wieder.

Viele liebe Grüße eure Nähbegeisterte

auf zum Freutag, zu klar Schiff uuund zu Gehäkeltes und Gestricktes

Dienstag, 21. März 2017

Ostergeschenke...

Hallo ihr Lieben, 

na wie sehen eure Ostervorbereitungen aus? Seid ihr schon fertig....oder habt ihr noch gar nicht angefangen? Werden bei euch nur die Kinder beschenkt oder....? 
Ihr merkt schon hier dreht sich alles um das Osterfest. 

*
Bei uns werden ja die Omas, Opas und Uromas beschenkt...und ich mag es wenn die Kinder dabei mit basteln oder malen können. Soo ist dieser Hase entstanden...den hat die kleine Raupe bemalt. 

Die Oma hat sich ein Deckchen gewünscht, unbedingt Bordeaux muss dabei sein. 
Also habe ich ein bissel appliziert...wobei das ja nicht meine Lieblingsbeschäftigung ist. 

Das Kissen ist jetzt auch fertig...ich mag es total gerne! 😁
Verschenkt wird es natürlich mit Kisseninlet. 

Ich mag die Quiltarbeit total und habe das Kissen rundherum noch einmal abgesteppt. 
Ich finde es super...was meint ihr?!


Eine tolle Woche wünscht euch eure Nähbegeisterte 😁
 
* Werbung oder  Stoffmalstifte, die hier noch von Weihnachten vorhanden waren.


 ab zum creadienstag und Dienstags Dinge..auch zu Handmade on Tuesday :)
...auf zum Kiddikram

Donnerstag, 16. März 2017

⚪ Jetzt gehts rund... ⚪

... alle die beim Medaillon Quilt mit nähen beschäftigen sich mit Kreisen. Wer schon fertig ist genießt vielleicht die Sonne....

Am Anfang war ich etwas skeptisch, Kreise...ob ich das schaffe den Kreise habe ich bis jetzt noch nie appliziert. Aber es war dank der super tollen Anleitung doch einfacher als gedacht. 

Zum heften also um den Faden zum zusammen ziehen zu nähen habe ich die Stichlänge fünf gewählt und doch tatsächlich einen weißen Faden. Zum applizieren dann einen roten und um die Ränder an den Quilt zu nähen einen grauen Faden. (Ganz schön bescheuert...zwei Farben hätten eigentlich gereicht.) 

Die Kreise finde ich klasse... denn man kann dadurch ein Motiv betonen. Beim nähen hat sich dann sogar die Sonne herraus getraut...das ist immer so wenn ich am Quilt nähen. 
(Hört sich vielleicht bescheuert an...ist aber so) 

Ich freue mich schon riesig wenn ich mich unter meinen Quilt kuscheln kann! 😁

Viele liebe Grüße eure Nähbegeisterte


... und da der Quilt nuuur für mich ist gehts ab zu RUMS.

Dienstag, 14. März 2017

Topflappen oder Brötchenherzen?

... da waren sich meine zwei Weltentdecker nicht einig. Aber eins war klar die Herzen sind für die Küche und schützen die Hände. 

Es stand von Anfang an fest...das ich nur Stoffe aus der Restekiste nehme. 
Puuuh, am Anfang war noch nicht ganz klar wo die Reise hingeht. 

Ich habe ja immer ein Problem mit der Vorstellung...wie es wohl wird?
Diesmal habe ich aber einfach drauf los gearbeitet. 

Mit dem drauf los arbeiten und einfach mal sehen...habe ich mich jedes mal selbst überrascht. 
So auch diesmal...ich finde die Herzen sehen toll aus und werden hoffentlich freude im Osterkörbchen verbreiten.  😁

Hier gibt es die gratis Anleitung...also wer jetzt Lust hat. 

Viele liebe Grüße eure Nähbegeisterte  



Freitag, 10. März 2017

Mein erstes gehäkeltes Osterkörbchen 👯

Ich habe mein erstes gehäkeltes Osterkörbchen fertig...und freue mich wie Bolle das es genauso geworden ist wie es sollte. Da ich eine andere Häkelnadelgröße genommen habe ist es doppelt so groß geworden. 😃

Noch ein bischen ungeschmückt aber schon mit einem Besucher...wo der wohl herkommt?
Mmmmh muss hier irgendwie rum gehüpft sein.

 Einen doppelten Rand habe ich noch nie gehäkelt hat aber dank der super Anleitung richtig gut geklappt. 

Ich finde für ein Osterkörbchen hat es genau die richtige größe. 

Einen kleinen Fühlingsgruß habe ich auch entdeckt. 

Ich wünsche euch einen tollen Freitag ... 
Liebe Grüße eure Nähbegeisterte. 

Was wird bei euch zu Ostern entstehen? 

P.S.: Das Körbchen ist noch nicht fertig. :)  


auf zum Freutag, 

*Werbung, oder einfach nur ein Osterhase 

Dienstag, 7. März 2017

♥ Mein zerbrochenes Geschirr oder der Broken Dishes Block ♥

Letzte Woche war mal wieder der erste des Monats und seeehr früh kam dann auch die Anleitung für den Broken Dishes Block. 😍 Natürlich setzte ich mich noch am Abend ran um den Zuschnitt zu machen. Der dann auch rucki zucki erledigt war. 

So das ich am nächsten Tag mit den ersten Nähten und das Trimmen weiter machen konnte. Wo bei das Trimmen wirklich nur ein begradigen ist. 

Die Blöcke wollten unbedingt mal raus an die frische Luft und die Sonne genießen, da sie ja noch lose sind konnte ich ihnen den Wunsch nicht abschlagen. 😁
Schon mal probe gelegt...aber noch keine Endgültige idee...noch ist alles offen. 
Eure Nähbegeisterte  ♥
P.S.: Viel Spaß beim nähen des Broken Dishes Block 

Freitag, 3. März 2017

Das Herz von Nine...oder mein Bild

Es regnete und war ein ziemlich trister Tag als ich auf dem Tisch einen Umschlag entdeckte... ich freute mich riesig uuund...noch viel mehr als ich es ausgepackt hatte....das "Herz" von Nine schaute mich an. Es ist nooch viel schöner als auf dem Bild!  😃

Aber es war ruhig...absolut still...es sprach überhaupt nicht. Also habe ich erst mal die Weltentdecker ins Bett gebracht. Danach ging es dann gaaanz leise los...das Herz begann zu flüstern!

Ein fertiges Bild hatte ich nicht im Kopf...erst mal habe ich mir Anjas Post noch einmal angesehen. 
Da habe ich dann die Idee gefunden die einzelnen Schnitte fest zu nähen. Ob mir das gefällt? Also erst mal die Sprühflasche und das Bügeleisen geschnappt und gebügelt. 

Ausnahmsweise ein Bild von hinten damir ihr seht wie ich die Schnitte fest genäht habe. Gaanz einfach in einem 2 cm Abstand zum Rand drüber genäht. (Das unordentliche ist Absicht) 

Stück für Stück ist dann dieses Bild entstanden. In das noch leere Herz kommt ein Knopf in Form einer Nähmaschine! (Muss ich aber noch bestellen) :( 
Das Bild kommt dann irgendwann in meinen Kreativraum...im Moment hängt es in der Küche.

Liebe Anja ich finde  diese Technik wirklich suuper kannst du mir bitte sagen wie die heißt? 
Liebe Nine deine Idee ein Herz rein zu schneiden finde ich immer noch MEGA! 

Vielen Dank 
und euch wünsche ich noch einen wunderschönen Freitag!

Eure Nähbegeisterte


... ab zum Freutag
...und zu Ellen.