Donnerstag, 21. September 2017

🍜 Soup Bowl oder ein genähtes Schälchen.... 🍜

....auf jeden Fall ein Projekt das mich von Anfang an, an der Angel hatte...die ersten Bilder zogen mich so in den Bann das ich wusste so eine Soup Bowl oder Schälchen wollte ich auch auf jeden Fall haben....als erste ergab sich die Gelegenheit das ich ein Schälchen für meine "kleine" nähte...damit war dann auch die Tischdeko perfekt. :)

Ich hatte allerdings kein Thermolam und bin dann auf Wischlappen ausgewischen...nur leider habe ich nicht an meine Nadel gedacht...und tja was soll ich sagen sie ist natürlich abgebrochen bei zwei Lagen Lappen und zwei Lagen Stoff und das ganze schon gewendet...fand sie es nicht mehr Lustig.

Bei meinem Schälchen bin ich dann auf eine Lage Wischlappen und eine Lage H 250 umgestiegen und das ging dann auch ohne Nadelbruch oder weiteren Problemen. Ich habe auch einen absoluten Lieblingsstoff rausgesucht...der ganz hinten im Schrank lag. Ich mag die Schäfchen einfach total gerne.

Jetzt darf in das Schälchen alles rein was sonst so auf dem Wohnzimmertisch rumliegt...bzw. was die Kiddies alles so anschleppen und mal schnell aufgeräumt werden muss...ich liebe solche Kleinigkeiten...und es wird nicht das letzt Schälchen gewesen sein.

Dann habe ich noch mein kleines Bücherregal Fotografiert...es finden sich darin ganz verschiedene Bücher...von den Märchen von Beedle dem Barden , Romeo und Julia über 50 Shades of Grey (jaja ich bin bekennender Fan) den letzten Band von Harry Potter (die anderen Bände stehen bei meinem Sohn im Regal) und ein für mich total faszinierendes Buch 1984....das verlorene Symbol....Sweet & Easy das Backbuch und ein Tilda Nähbuch. 

Ich wünsche euch eine tolle Kreativewoche eure ♥ Andrea  ♥



Die Gratis Anleitung für die Soup Bowl findet ihr hier....sie ist auf Englisch aber super verständlich durch die tollen Bilder.


 ... auf gehts zu Ulrikes Bücherwoche
....und zu RUMS
... ab zum Freutag,  
.... ab zu den Montagsfreuden,


Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    deine Schalen finde ich toll. Die Einhörner sind ja mehr als offensichtlich bei euch eingezogen ;) Persönlich würde ich allerdings eher die Schäfchenvariante vorziehen ;)

    Für das Nähen mit "Wischtüchern" vom Discounter habe ich einen Tipp. Schneide das Futter (die Wischtücher) ohne Nahtzugabe zu und fixiere sie mit dem ganz dünnen doppelseitigem Vlies. Dadurch verrutscht nichts mehr und du hast dünnere Nähte. Gerade beim Wenden und ausformen der Ecken ist das dann natürlich ein extrem großer Vorteil.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      ich denke das war erst einmal das letzte mit Einhörnern und so...ich muss sagen das ich langsam auch wieder andere Stoffe vernähen möchte. :)

      Vielen Dank für deinen tollen Tipp...den werde ich sicher einmal ausprobieren. Ich ziehe auch das mit den Schäfchen vor..... :)

      Liebe Grüße Andrea

      Löschen
  2. Tolle Schälchen!! So etwas habe ich bis jetzt noch nicht gesehen...
    Wäre eine Überlegung wert es auch mal zu probieren.
    Mir persönlich gefällt die lilane mit den hochstehende Ecken am besten.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich sag ja, ich staune immer wieder was so vollbracht werden kann mit Nadel und Faden und Nähmaschine - ich bin da völlig unbegabt (und auch zu ungeduldig), deswegen habe ich mich dann intensiver mit dem Regal bei Dir beschäftigt (lach).
    1984 ein toller und so wichtiger Roman (erschrecken wahr geworden in unserer Zeit).
    Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag,
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi,
      mir geht das mit dem Roman 1984 auch so... mal sehen was da noch alles kommt...aber man fängt an darüber nachzudenken...und das ein oder andere zu ändern. :)

      Liebe Grüße Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    ja, das kenne ich, man sieht so ein schönes Teilchen, ist begeistert und muss es gleich nachmachen, in diesem Falle nachnähen. Wunderschöne Stoffe hast Du Dir ausgesucht und auch das lilafarbene Innenleben gefällt mir sehr ;-)))) Danke für den Link zur Anleitung.

    Sonnige Grüße aus dem Drosselgarten von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  5. Hej Andrea,
    das ist ja wirklich schön, das du deine Bücher bei mir verlinkt hast:0) 50 shades of grey hab ich weder gesehen noch gelesen...aber Dan Brown finde ich auch sehr spannend und Harry, na klar :0) 1984 finde ich immer noch gut und eigentlich wieder aktuell. die schalen sehen superschön aus, besonders mit den einhörnern :0)ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr dekorativ, deine genähten Schälchen!
    Liebe Grüße und einen entspannten Restsonntag,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die Schalen finde ich super, werde mir gleich mal die Anleitung genauer ansehen. Der Schäfchenstoff ist super.

    AntwortenLöschen

Viel Spaß beim Kommentieren....und danke für eure lieben und herzlichen Kommentare! :)