Donnerstag, 16. November 2017

BAT... Flowers....?

Kennt ihr das auch? Ich habe ein Schnittmuster was zu meiner Überraschung perfekt zu mir passt...Stoff habe ich bestellt und gewaschen . In den Schrank gelegt und da lag er nun eine Weile und fing fast an sich zu gruseln... . Vor ein paar Tagen viel mir der Stoff wieder ein...aber wo war er nur geblieben...? Er scheint sich so gegruselt zu haben das er kurzerhand zu den Patchworkblöcken geschlichen ist. Ansonsten kann ich mir beim besten Willen nicht erklären wie er da hingekommen ist. (hihi) 


Wo ich den Stoff gekauft habe weiß ich gar nicht mehr nur das es sogenannte B Ware war...und ich es einfach gewagt habe und zwei Meter davon bestellt habe...es hat sich gelohnt denn ich habe bis heute keinen Fehler gefunden. Was ich gemacht hätte wenn es einen Fehler gegeben hätte? Es wäre wohl ein Tuch bzw. Schal geworden und ein Sommershirt.


Ich fühle mich super wohl in dem etwas weiterem Pullover... die Farbe und das Design passt super gut zu mir und gefällt mir sehr gut.  Eine hälfte habe ich auch schon aus Sweat zugeschnitten...es wird also noch mehr geben. 


Mit diesem tollen Bild wünsche ich euch einen schönen goldenen Herbst,
eure Andrea 



*Achtung jetzt kommt Werbung: 
Schnitt ist das BAT.shirt von leni bepunkt. 


... ab zu RUMS...schaut auch mal was die anderen Mädels gezaubert haben.  
... ab zum Creadinstag...der immer noch offen ist. 
...  ab zum Freutag,  
... ab zu Show of Saturday 

Dienstag, 14. November 2017

Handarbeiten am Martinstag... ?

Meine kleine brachte aus der Schule die Martinsgeschichte mit und war ganz begeistert.... da mich auch die liebe Ulrike mit einem ihrer Kommentare angepiekst hat ...habe ich mich entschieden doch am Handarbeitsbingo teilzunehmen...also bin ich durch das Internet getobt...denn ich brauchte ja noch das Bingofeld.



Bei 60 Grad Nord bin ich dan fündig geworden. Ein Feld war mit Handarbeiten am Martinstag beschriftet... aber was soll ich denn nähen oder sticken? Da fiel mir eins meiner Tilda Bücher in die Hände und darin war eine Anleitung für kleine Gänse.... na das passt doch perfekt oder?


Also wurde die Restekiste um Herbstliche Stoffe erleichtert und wie es bei uns so ist...alle guten Dinge sind vier. :) Passend zu den Gänsen ist hier noch ein Igel entstanden...leuchtet er nicht schön?



Bei uns ist der Brauch ja eigentlich nicht üblich...wir feiern da eher Karneval. Es gab also kein großes Marinsfest...nur ganz gemütlich bei uns zu Hause.


Diese Schnatternde Schar steht jetzt bei uns auf der Fensterbank....und ist zum Glück gaaanz leise. (hihi)

*Werbung, oder einfach eine Anleitung die ich nachgenäht habe.

Ich wünsche euch eine tolle entspannte Woche, eure Andrea  




... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge..ab zum Handmade on Tuesday 
... ab zum Kiddikram 
... ab zum Freutag 
... ab zu Show of Saturday

Mittwoch, 8. November 2017

Mein Unterbewusstsein weiß was mir gefällt

Vor ein paar Tagen habe ich die folgende Liedzeile im Auto gehört: 
Irgendwie ging's immer weiter, nach der Treppe kam die Leiter Und nach der Leiter kam' die Wolken... (Selfie von Mark Foster) da kam mir sofort der neue Block von 6 Köpfe 12 Blöcke in den Sinn...der Jacobs Leddar

Zuhause angekommen ...Stoffe rausgesucht und los gehts...

Ich habe mich für die Streifenvariante entschieden...und irgendwie bei einem Teil den Hintergrundstoff vergessen...aufgefallen ist mir das noch vor dem zusammen nähen... aber irgendwie war ich dann gespannt wie das wohl aussehen wird...also habe ich es dann zusammen genäht.

Mein Unterbewußtsein hatte total recht...der Block sieht soo viel besser aus. Ich finde den neuen Block total toll...er ist sooo vielseitig und lässt genug Kreativenfreiraum. Eine Leiter aus vielen bunten Schmetterlingen .... das passt einfach suuper zu meinem letzten gelesenen Buch.


Ich wünsche euch eine Kreativewoche eure Andrea


... ab zum AfterWorkSewing
... ab zu 6Köpfe 12Blöcke,  
... ab zum creadienstag,
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe,
... ab zu den Montagsfreuden 

Dienstag, 7. November 2017

📚 KSW 28 oder meine erste Buchtasche

Als Julia`s Brief hier angekommen ist...saß ich mit meinen (lieben) Kindern auf der Couch...beide wollten unbedingt wissen was wohl in dem Brief für mich drin ist...also gut. Sie durften Ihn aufmachen uuuund.... der große fand den blauen Stoff gleich sooo toll das er etwas für seine Bücher daraus haben wollte...okay. Der Stoff hat aber blaue Blumen...egal der ist doch toll.

Ich hatte noch einen tollen passenden Fußballstoff und somit war die Sache entschieden. Nach der  Anleitung von Ulrike wurde es dann eine Büchertasche. Denn der einzige der hier massenhaft Bücher von der Bibliothek nach Hause schleppt ist mein großer.

Die Büchertasche war super schnell genäht, da sie ohne jeglichen Schnick und Schnack auskommen sollte. Wie ihr sehen könnt wurde hier eine Leseleidenschaft weitergegeben...da hat es sich doch gelohnt... die Bücher im Schrank aufzubewahren. Mal sehen ob sie hier noch von einer dritten Person gelesen werden.

Die Tasche funktioniert auch toll für Schreib- oder Malblöcke und wird von seinem Besitzer heiß und innig geliebt...zumindestens schleppt er sie im Moment von eine Ecke in die nächste.

Liebe Ulrike vielen Dank für die tolle kostenlose Anleitung...ich habe sie ein bissel vergrößert da unsere Bücher ein anderes Format haben. Das ging ohne Probleme und war selbst für mich super einfach. (grins)

Ich habe hier schon die nächste liegen...mit ein bissel mehr Schnick und Schnack...und das quasi erste Weihnachtsgeschenk...pssst....davon aber ein anderes mal mehr.


Einen tollen Wochenanfang wünscht euch eure Andrea 📚


... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge..ab zum Handmade on Tuesday  
... ab zum Freutag,  
... ab zu den Montagsfreuden
 ... ab zu SewcanShe, 

Donnerstag, 2. November 2017

🎅 Ist denn schon Weihnachten ... ? 🎅

Hallo meine Lieben,

ihr kennt das sicher auch alle ... in der Adventszeit möchte man noch gerne Kekse backen, Hexenhäuser gestalten, Kränze binde,  Geschenke werkeln und einpacken...ein paar "Kleinigkeiten" besorgen und schwups ist dann auch schon Heiligabend und für einen selbst bleibt meistens keine Zeit...also habe ich mir dieses Jahr schon im November ein kleines Geschenk genäht. (smile)

Es kam mir natürlich sehr entgegen das ich im letzten Jahr noch ein Patchworkpaket übrig behalten hatte... soo konnte ich aus den tollen Stoffen wählen und ihr seht wieder eine kleine neue Errungenschaft. Die * 3/4 Inch Hexies von Gesine...die sich soo herrlich toll zum aufpimpen anbieten. 
Ihr habt sicher schon erraten was es geworden ist oder? 

 Es sind zwei tolle Stiefel entstanden...aber es bleiben natürlich nicht zwei...und ein kleines Geheimnis gibt es noch...es sind nämlich nicht nur einfach Stiefelchen...aber sie machen sich sicher auch toll als Adventskalender oder als Deko...hier wird es noch zwei von Ihnen geben...natürlich für meine beiden Kiddis. (smile) 

Das absolut tolle an dem Stiefelchen ist daaaas....tatatata... es ein Freebook ist und ihr euch nun auch munter viele tolle Stiefelchen nähen könnt. (mega grins) Es ist nicht von mir aber ihr habt sicher schon gemerkt das ich hin und weg bin.


Gaanz viele Vorweihnachtliche Grüße sendet euch 
eure Andrea 🎅


* Werbung, oder einfach Dinge von denen ich absolut überzeugt bin und in meiner Meinung nicht beeinflußt wurde. *


.... ab zu Gesines Weihnachtszauber
.... ab zu RUMS,  
.... ab zum Freutag,
.... ab zu Sew can She
.... ab zu den Montagsfreuden
.... ab zu den Modern Cologne Quilters,