Freitag, 20. April 2018

Achherje ... es ist schon Zwischenstand ...

... bei Ulrike und ihrer Bloggeburtstags-Party. 
Als ich den Fragebogen von meinem Wichtel bekam habe ich ihn gelesen und war erst einmal ein wenig ratlos ... sooo viele Informationen. Also noch ein zweites mal in Ruhe lesen und dann waren da die Sätze die, die Ideen in meinem Kopf sprudeln ließen. Ich kann euch jetzt etwas von Papier und bateln schreiben oder von Stoffen und der Idee die da noch in meinem Kopf herum spukt. Ihr möchtet lieber ein Bild sehen? 


Also wer jezt eine Idee hat ... dann her damit. Ich bin gespannt und hoffe sehr das es meinem Wichtel gefällt. 

Viele liebe Grüße und einen tollen Freutag wünscht euch 
eure Andrea



... ab zum Freutag
... ab zum Sonntagsglück,

Donnerstag, 19. April 2018

🌷 Alles Tulpen.... ? 🌷

Zu Ostern habe ich ein paar Tulpen bekommen also eigentlich waren es eingepflanzte Zwiebeln. Sie waren aber noch nicht aufgegangen so das ich mich jeden Tag an ihnen erfreuen konnte. Es war sooo schön zu sehen wie die Tulpenknospen größer geworden sind und dann einfach über Nacht aufgegangen sind. Wisst ihr was ... ich zeigs euch einfach.


Ob diese Tulpen "Schuld" waren an meinem nächsten Nähprojekt weiß ich nicht so ganz genau. Aber hier musste unbedingt ein neuer Vorhang für die Küche her ... also habe ich erst einmal nach einem Muster ect. gesucht und bin dann ...  naaaa könnt ihr es erraten?


An einem Tulpen Patchworkblock hängen geblieben ... die größe war einfach perfekt und so habe ich dann einfach angefangen. Bei der Anleitung hatte ich dann auch einige Fragezeichen im Kopf bzw. habe diese immer noch. Wo genau die Anleitung für den Stiel ist weiß ich immer noch nicht. Aber mir gefällt die Tulpe und mein Lieblingsmann kann sich auch so langsam mit diesem wild gemusterten Stoff anfreunden.


Wie ihr sehen könnte ist mein neuer Küchenvorhang noch nicht fertig aber immerhin schon einmal das Muster ist geklärt. (grins) Die ersten kleinen Tulpen haben wir dann auch schon gesichtet.
Ihr möchtet den Block mal ganz sehen? Gerne also dann tadaaaa.


Das Freebook ist auf Englisch, wer jetzt auch Lust bekommen hat dann geht es hier entlang.


Ich wünsche euch eine tolle Woche und 
ganz Liebe Grüße 
eure Andrea 🌷


... ab zu RUMS,
... ab zum Freutag,
... ab zu SewcanShe,
... ab zum Sonntagsglück

Dienstag, 17. April 2018

Ein Paar Karten und die ersten trüben Gedanken?

Am Wochenende habe ich mich lange und immer mal wieder mit dieser neuen Datenschutzverordnung beschäftigt. Aber leider steige ich da immer noch nicht so ganz dahinter. Es hat sich jetzt auch ein bissel Wehmut eingestellt denn ich bin hin und her gerissen. Im schlimmsten Fall werde ich wohl mein Blögchen dichtmachen ... aber daran möchte ich noch gar nicht denken. 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heute zeige ich euch meine zweite Karte für Match the Sketch ... . Dieses mal war die kleine nicht da, ein bissel komisch war es ja schon. Denn wir hatten ja diese Erfahrung zusammen angefangen und ich wollte diese auch gerne zusammen weiterführen. 


Da der Muttertag bald vor der Tür steht habe ich mich entschieden eine Karten zu werkeln denn der frühe Vogel ... na ihr kennt ja den Spruch sicher. Als meine kleine dann wieder da war und meine Karte gesehen hat, wollte Sie auch eine basteln. Darüber habe ich mich sehr gefreut und so ging es los und wie stöberten gemeinsam durch meine kleinen Papiervorräte.


Auch Sie hat eine Karte zum Muttertag gebastelt und ich freue mich schon sehr darauf sie in den Händen halten zu dürfen. Ich bin auch total begeisterte wie sich ihre Fertigkeiten in so kurzer Zeit gesteigert haben. Ein Mutterherz ist auch sehr schnell zu erobern, aber ich finde das ist auch vollkommen richtig so! 😁


Am Wochenende hatte ich ganz kurz die Idee ob nicht der große auch mal Lust hat eine Karte zu gestalten. Aber dieses Wochenende war nicht der richtige Zeitpunkt dazu. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Vielleicht kann ich euch ja mal drei Karten zeigen.


Ich habe für dieses Jahr auch wieder die Handnäh-Saison eröffnet. Ich finde dieses Nähen draußen in der Natur einfach toll und man kann die Teile auch jeder Zeit wieder aus der Hand legen. Ein bunter Obstsalat könnte man sagen oder?


Habt eine tolle Woche und fühlt euch gedrückt 
eure Andrea ♥



... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge und zu HOT,
... ab zu Match the Sketch
... ab zum Freutag
... ab zum Sonntagsglück

Donnerstag, 12. April 2018

Fès und ich .... oder wie ich lernte mich zu gedulden.

-Werbung, oder einfach nur meine unbeeinflußte Meinung -

Es gibt ja immer mal wieder Schnitte in die Frau sich sofort verliebt. Ob es jetzt die Stichworte Figurschmeichler und Stoffsparer waren oder ob es das Design war kann ich nicht mehr so genau sagen. Aber ich war sofort hin und weg von dem Schnittmuster. Als ich alles beisammen hatte ging es mal wieder ans ausknobeln der Größe ich habe mich für eine 36 entschieden auch wenn ich dank der Hüfte eigentlich eine Nummer größer hätte  nähen müssen. Allerdings wäre dann der Abstand zu den anderen Maßen eindeutig zu viel gewesen.


Da ich noch nicht so richtig viel Übung mit Rundungen und dem Maschinchen habe. Habe ich den ersten Einsatz dann einfach mal zu Übungszwecken ungefähr fünf mal angenäht. (lach) Denn irgendwie passte es nicht so richtig. Also mein Tipp nicht gedehnt annähen und vorher ganz genau schauen wo der Einsatz anfängt und endet die restlichen drei gingen dann auch wie von selbst.


Ich habe nicht wie in der Anleitung beschrieben den Ärmel auseinander geschnitten, sondern gefaltet. Denn man weiß ja nie ob man nicht doch mal den gesamten Ärmel braucht. Auch mein Nähfüßchen mit dem Kantenlineal hat mir super tolle Dienste erwiesen so ist es auch gar kein Problem eine 2cm vom Stoffrand entfernte Naht gleichmäßig zu nähen.


Das Shirt ist wie gemacht für mich ... es sitzt toal schön und ist super gut zu tragen. Es fühlt sich einfach wie eine zweite Haut an ... ich mag es. Die Kombinationen die man nähen kann sind total vielfältig. Ich denke auch aus zwei einfarbigen Stoffen macht es noch viel her. Ich habe auch schon eine Menge Komplimente bekommen. Da hat sich die ganze Auftrennerei doch wirklich gelohnt.


Die Ärmel und auch das Shirt haben eine tolle Länge für mich ... und ist so sicher ein toller Begleiter für die Übergangszeit. Ich hoffe ich kann es auch im Winter tragen? Aber als Frostbeule bin ich mir da nicht so sicher.


Ich wünsche euch eine tolle kreative Zeit und vor allem viiiiel Sonne, 
ganz liebe Grüße sendet euch, 
eure Andrea ♥


... ab zu RUMS,
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe
... ab zum Sonntagsglück
... ab zu Handmade Monday
... ab zu den Montagsfreuden,

Dienstag, 10. April 2018

🐇 Was der KSW 31 mit Tilda zu tun hat? 🐇

Wie ich euch ja schon im verraten habe, gibt es hier ein Buch das seit 2014 in meinem Bücherregal schlummert. Ich habe es eigentlich schon regelmäßig raus genommen und mir die tollen Dinge angesehen, nur habe ich noch keine Zeit oder Musse gehabt etwas daraus zu werkeln. Da bietet sich die KSW doch gerade zu an ... also gesagt getan und los ging es.


Puuuh da musste ich ganz schön stecken und beim nähen ging es nur langsam voran ... es sollte ja ordentlich werden. Jetzt kann man schon ein bischen erkennen was es denn geworden ist oder? Wenn nicht schaut einfach mal weiter.


Wie ihr sehen könnte fehlen hier noch ein paar Details ... aber die beiden haben sich sofort verliebt und das musste ich euch einfach zeigen. Liebe kann sooo schön sein .... . (grins)


Ich konnte mich einfach nicht entscheiden ... also habe ich euch ein paar Bilder in den unterschiedlichen Stadien des Hasens zusammen gestellt. So jetzt muss ich aber mal sehen was die Mädels aus dem rosa Stöffchen gewerkelt haben.

Ich wünsche euch eine tolle sonnige Woche, 
ganz liebe Grüße 
eure Andrea ♥



... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge und zu HOT,
... ab zur KSW-Sammlung,
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe,  
... ab zum Sonntagsglück,  
... ab zu Handmade Monday
... ab zu den Montagsfreuden,
 

Montag, 9. April 2018

Unser erstes mal - Match the Sketch

Nach dem werkeln der Osterkarten juckte es mir irgendwie in den Fingern ... und Karten kann man ja immer gebrauchen ... auch um einfach mal einen lieben Gruß zu schreiben oder ... .
Nach dem ich bei Claudia vom kreativesbastelnest immer wieder von Match the Sketch gelesen habe, ... habe ich es jetzt einmal selbst ausprobiert. 


 Ich hatte ein paar Ideen zu der Vorlage im Kopf und diese ist es dann geworden ... das tolle daran ich kann mich weiterhin im Lettern üben ... denn einen kleinen Text finde ich immer ganz schön. Wer sich jetzt fragt was heißt hier eigentlich Unser erstes mal ... ja auch meine kleine hat eine Karte gewerkelt. 


Dieses zusammen kreativ sein finde ich total schön und sie kann sich auch ein bissel austoben und ausprobieren. Auch das scheiben wird geübt, ohne es groß zu merken. 😁 Meine Karte ist schon auf dem Weg zu einer lieben Person und ich bin sehr gespannt ob sie gefällt? 


  Da ich aber noch eine Karte brauchte und eine super schöne Vorlage in einem meiner
 Tilda - Bücher*  fand, wurde auch diese noch gewerkelt. Das Buch habe ich im übrigen 2014 gekauft und noch gar nichts ist daraus entstanden. (Kopfschüttel) So geht das aber nicht ... ich liebe diese Bücher einfach und schaue sie mir sehr gerne an ... meine beiden Kiddies im übrigen auch. 

Ich wünsche euch einen tollen sonnigen Wochenstart und liebe Grüße 
eure Andrea 😁



* Werbung, oder einfach Bücher die ich mir mal gekauft habe.

... ab zum Nosewmonday
...  ab zu Match the Sketch,
... ab zu den Montagsfreuden
... ab zum Handmade Monday,  
... ab zum Kiddikram
... ab zum Freutag,  
... ab zum Sonntagsglück,  

Donnerstag, 5. April 2018

Schon wieder ein Nadelkissen ... ?

Dieses mal habe ich mich von Maikas Farbenchallenge anstecken lassen ... den schon bei der Variante für Pia fiel mir auf. Das, dass Stöffchen perfekt dazu passt ... rosa und braun. Ist also doch gar nicht so schwer... wie im ersten Moment gedacht. Was nun entstanden ist? 


Ich fand schon das Nadelkissen für Pia total praktisch und musste mich wirklich zusammenreißen es nicht zu benutzen ... aber bei mir lagern die Nadeln immer in einem Kästchen was nicht wirklich praktisch ist ... die Nadeln auf meinem "normalen" Nadelkissen sind beim nähen nicht so praktisch aber jetzt ... . 


Den Klettverschluss habe ich nicht wie in der Anleitung beschrieben aufgenäht sondern wie oben gezeigt ... so lässt sich die größe einfach besser und individuell anpassen. Ihr merkt ich bin BEGEISTERT also wem es jetzt auch in den Finger juckt ... hier  geht es zum Freebook. 


Das KSW 31 Stöffchen war dieses mal ein wenig ... es sprach einfach nicht mit mir. Da ein paar freie Tage dazwischen lagen kam mir dann doch noch eine Idee und diese wurde sofort umgesetzt. Also wer jetzt mal raten möchte nur zu... ich bin gespannt. 

Ich wünsche euch eine tolle kreative und kurze Woche 
eure Andrea 


... ab zu RUMS,
... ab zu Two Colors,   
... ab zum Freutag,  
... ab zu SewcanShe
... ab zu den Montagsfreuden
... ab zum Handmade Monday

Dienstag, 3. April 2018

🥚 Genäht, gebacken und gebastelt .... unsere Osterfreuden 🥚

Ich hoffe ihr hattet schöne erholsame Ostertage und konnten Sie mit euren lieben genießen? 

Vor Ostern ging es hier ja ziemlich planlos zu ... es wurde nur das fertig, was ich noch in entspannter Runde geschafft habe. Einiges blieb liegen ... aber egal ... dann eben im nächsten Jahr. :)
Jetzt aber genug gejammert ... hier geht es los mit unseren Osterfreuden.


Jetzt nehmt euch bitte alle einen Teller und eine Gabel und los gehts mit unserer entspannten nach Österlichen Kaffeerunde ... Kuchen ist auf jeden Fall genug da. :)


Aus einem Körbchen wurden dann doch noch zwei ... Sie sind super zu nähen, die Idee den Hänkel anzunähen finde ich mal etwas ganz anderes. :) Ich habe Sie auf unterschiedliche Arten gequiltet das erste ganz einfach und Anleitungstreu mit einem einfachen Gradstich und das zweite dann mit einem Wellenstich ... also mir gefallen Sie beide sehr gut. :) Mannomann sooo viel Lobduselei heute. (Kopfschüttel) ... hier gehts zur Anleitung.


Meine absolute noch an Ostersonntag gefertigte Lasminute Idee ... einen Hasenpiker ... wieder mit einem Lettering ... ich finde so machen die Blumenzwiebeln noch ein bissel mehr her. Ach ja jetzt hätte ich doch fast noch etwas vergessen ...  also wer jetzt noch ein bissel Hunger hat ... na dann bitte.


Als Sabine ihre tollen Osterkekse gepostet hat, war ich sofort Feuer und Flamme. Leider war unser Keksausstecher ein bissel größer und so wurden es dann eben bunte Spiegeleier ... lecker sind Sie auf jeden Fall. Die Kiddies hatten ihren Spaß und der Herr Papa freut sich über die leckeren Kekse. Ich habe insgesamt die dreifache Menge vom Teig gemacht, also genug Kekse für alle.


Zu guter Letzt sind hier dann noch ein paar Boxen entstanden ...  was ich da rein getan habe? Naaatürlich Süßigkeiten ... meine kleine fand die so toll das Sie auch unbedingt eine haben wollte. Der Osterhase hat noch eine extra Schicht eingelegt und Sie hat auch eine bekommen ... ihre liegt in den oben gezeigten Osterkörbchen.

Puuuuh, ich hoffe ich habe es heute nicht übertrieben ... aber ich wollte euch sooo gerne unsere Osterfreuden zeigen. 🥚 (grins)


Einen tollen Start in eine kurze Woche und ganz liebe Grüße 
sendet euch 
eure Andrea. ♡



... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge und zu HOT,
... ab zu niwibo sucht...
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe
... ab zu den Montagsfreuden
... ab zum Nosewmonday,  
... ab zum Handmade Monday,
 

Freitag, 30. März 2018

Alle guten Dinge sind 5 ... ?

Erst einmal möchte ich mich bei euch für die vielen Genesungswünsche bedanken ❣ 
Da ihr so lieb an mich gedacht habt, bin ich auch schon wieder auf einem guten Weg der Besserung. Langsam kann ich dann mit mehr oder weniger Pausen auch schon ein bissel werkeln ... und da Ostern vor der Tür steht ...


... sind hier ein paar Karten entstanden. Eher eine kleine Bastelei aber ich konnte mich mal wieder im lettern versuchen. Es macht immer irre viel Spaß Karten zu gestalten und mit der Schrift oder einem Spruch wirken zu lassen.


dieses Jahr gibt es für alle fröhliche Ostern und ein paar Blumen, Eier oder Osterhasen aus eher einfach gemusterten Papier. Mir gefällt es und mein großer ist ganz begeisterte das ich Sie alle alleine gemacht habe.


Auch ich musste Lernen das, dass vormalen oder schreiben das A und O ist. Also ist mein Bleistift auch mein liebstes Arbeitsmittel geworden. Ein schwarzer feiner Stift darf bei mir ebenfalls nicht fehlen. Ich mag die dünnen und feinen Stifte am liebsten.


* keine Werbung, einfach Stifte die ich benutze. 

Ich wünsche euch tolle und vor allem entspannte Feiertage und liebe Grüße 
🥀  eure Andrea 🥀 


... ab zum Freutag,  
...  ab zum Sonntagsglück,  
... ab zu den Montagsfreuden, 
... ab zum Handmade Monday,


Dienstag, 27. März 2018

Jetzt hat es mich auch fest im Griff....

... wovon ich spreche? Von unserem Erkältungsmonster ... die kleine ist es ja los ... aber es fühlt sich bei mir pudelwohl und ist noch geblieben. Das so kurz vor Ostern ... ich muss euch ja nicht schreiben das ich mir einen anderen Termin viel lieber gewünscht hätte aber egal. Jetzt heißt es Erholen, Ausruhen und pflegen. Das Körbchen sollte schon längst fertig sein ... geht aber im Moment leider gar nicht ... .

Daher habe ich mich entschlossen euch  und euren lieben eine tolle Osterzeit zu wünschen und mich in eine Osterpause zu verabschieden.


Habt eine tolle Zeit und ganz liebe Grüße sendet euch 
eure Andrea



... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge und zu HOT,
... ab zum Freutag
... ab zu SewcanShe
... ab zu den Montagsfreuden, 
... ab zum Handmade Monday,

Donnerstag, 22. März 2018

😊 Ihr seid Spitze ! 😊


Ich bin immer total verblüfft was ich so alles mit meinem kleinen Blögchen erlebe... und freue mich immer wie eine Schneekönigin wenn ich eure vielen und vor allem lieben Kommentare lese. ♥

Heute möchte ich mich aber bei der lieben Kerstin bedanken ❣ Ich möchte euch unsere kleine Geschichte erzählen ... ich habe nämlich ein bischen auf ihrem Blog gestöbert. Dabei habe ich ein total tolles Oberteil gesehen ... für mich stand sofort fest das brauche ich UNBEDINGT.  


Es war ein Freebook jipppie ... nur leider funktionierte der Link nicht so richtig. Also kurz gesagt, Kerstin ließ nichts unversucht und hat mir Schlussendlich den Link der neue Seite der Herausgeberin geschickt.  Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten konnte ich dann das Schnittmuster ausgedruckt in meinen Händen halten ... was soll ich euch sagen mir gefällt mein Probeshirt richtig gut. 


Wie die Falten unter der Brust entstanden sind ist mir noch ein Rätsel und die Armöffnungen gefallen mir auch nicht so richtig. Ich bin eben sehr schmal und eigentlich liege ich immer zwischen zwei Größen. Ich habe mich entschieden eine 34 zu nähen. Auch wenn ich normalerweise immer eine 36 nähen muss aber eine 32/34 kaufe. Ich bin  total Stolz auf die Bündchen denn schaut euch mal die Schiffchen an ... es steht keins auf dem Kopf. 😁


 Nach einem kleinen Einführungskurs konnte meine Fotografin dann auch scharfe Bilder machen. Wie ihr sehen könnte muss ich mal einen Saum-Tag einlegen ... denn so langsam wird der Stapel hier immer größer. 

Ich wünsche euch einen tolle Zeit und viele Kreative Ideen eure 
sehr glückliche Andrea 😍

... ab zu RUMS, 
... ab zum Freutag 
... ab zu SewcanShe
... ab zum Handmade Monday
... ab zu den Montagsfreuden, 

Dienstag, 20. März 2018

😎 Meine kleine entdeckt die Nähmaschine ...

... und das kam so. Also meine kleine kannte die Nähmaschine schon aber jetzt ist Sie krank geworden. Diese blöde Erkältung die hier im Moment gefühlt jeder hat, der die Schule ganz schön lahm legt. Erst ging es ihr Hundeelend und dann mit Medizin ging es ihr wunderbar und Sie wollte beschäftigt werden.


 Vor kurzem habe ich die Osterideen von Katharina gesehen und ich hatte ja im letzten Jahr schon das Osterei genäht... aber halt das ist doch eine super duper Idee für die kleine ... jääääh und es hat geklappt. Sie hat sich den Stoff ganz alleine ausgesucht und dann die Streifen Stück für Stück aneinander genäht. Klasse, und ich konnte in Ruhe kochen.


 Auch der Zuschnitt der Eierform war für meine kleine kein Problem. Mit Schneiderkreide ging das super. Ich bin mir auch sicher das es sie gesunder gemacht hat. Jetzt hat Sie "nur" noch Husten.
Aber leider fühlt Sie sich noch sehr schlapp und verschläft den größten Teil des Tages. Also wir sind auf dem Weg der Besserung aber noch haben wir das Erkältungsmonster noch nicht vertrieben. 


So langsam wird es ... mit den Ostergeschenken, wieder zwei mehr und das von dem hier  jüngstem Familienmitglied. Ich bin total Stolz ... ich kann euch auch verraten es waren nicht die letzten. 
Also schnappt euch eure Kiddies und die Stoffreste und los gehts. Viel Spaß ... !


Ich wünsche euch eine Erkältungsfreie Woche und ganz liebe Grüße
eure nähbegeisterte Andrea 



... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge und zu HOT,
... ab zum Kiddikram,
... ab zum Freutag,  
... ab zu SewcanShe
... ab zum Handmade Monday
... ab zu den Montagsfreuden,
 

Donnerstag, 15. März 2018

Die Shorts und ich... ein Experiment ?

Ich glaube im letzten Jahr habe ich bei Ariane, eine tolle Shorts gesehen ... ich war Begeistert. Schon damals stand für mich fest, so eine werde ich mir auch mal nähen. Jetzt hatte ich den für mich perfekten Stoff allerdings keine Baumwolle sondern Jersey. Egal ich wollte das Schnittchen einfach nur ausprobieren.


Irgendetwas ist beim Bündchen berechnen mit Jersey schief gegangen also habe ich einfach zwei Falten gelegt und dann hat es wieder gepasst. :) Allerdings ich mir schon beim zuschneiden aufgefallen das der Schnitt eine 34 gefühlt drei Nummern zu groß ist. Die Hose soll ja eh nur für zu Hause sein damit ich im Sommer auch mal etwas schnelles bequemes zu Hause anziehen kann.


Die Hosenbeine muss ich noch schön sauber abschließen ... aber bis zum Sommer ist es ja auch noch ein bischen hin. Das schaffe ich dann auch noch. (grins) Ich liebe den Stoff total ... nur mein Mann mag die Segelbötchen nicht so richtig. Ihr möchtet auch mal ein Tragebild sehen ... also ich habe euch gewarnt so richtig schön ist irgendwie anders.


Die Shorts ist auf jeden Fall super bequem. Vielleicht nähe ich Sie ja auch noch mal aus Baumwolle. Mal sehen.... . Habt ihr eine schönes Schnittmuster für eine Shorts? Wie versprochen gibt es heute das Bild mit der Auflösung was Pia von mir bekommen hat... denn ich denke das Päckchen dürfte jetzt angekommen sein.


Ich finde die Osterhasen sehen total niedlich aus.... vielleicht nähe ich ja noch einmal welche. Die Blume ist ein Nadelkissen das man sich um das Handgelenk binden kann und dann gehts los. Ein paar Lettering-Versuche habe ich dann auch noch unternommen. Wenn man das so nennen kann?


Ich wünsche euch eine tolle Woche und schicke euch viele Sonnenstrahlen, 
eure Andrea 


... ab zu RUMS
... ab zum Freutag,  
... ab zu SewcanShe
... ab zu den Montagsfreuden
... ab zum Handamade Monday,

Dienstag, 13. März 2018

🌷 Frühlingstausch und das erste Bienchen 🌷

Vor zwei Wochen habe ich einen kleinen Aufruf gestartet. Eine Nähchallenge bei der eine Anleitung oder ein Schnittmuster das schon lange auf dem PC oder in einem Buch ect... schlummert genäht werden und dann sollte ein Tausch stattfinden. Der Zeitpunkt war wohl sehr ungünstig. Aber die liebe Pia von Piaresk hat sich gemeldet und wir haben kurzfristig entschieden das wir einfach untereinander tauschen.


Wie lange diese super tolle Anleitung auf meinem PC schlummerte weiß ich gar nicht so genau... aber ich wollte auf jeden Fall etwas praktisches nähen... und ich denke das ist mir gelungen. Ihr könnt noch gar nicht erkennen was es ist? Na... vielleicht jetzt aber?


Was? Ihr könnt immer noch nicht sehen was es wird. Aber ich kann es euch heute leider noch nicht verraten...denn die liebe Pia soll sich doch freuen wenn Sie ihr Päckchen in den Händen hält und es auspacken kann. Ich habe eine kleine Sonderschicht eingelegt und so ist es gestern auf die Reise gegangen.


Aber etwas schönes sollte auch noch entstehen ... und ein bissel Ostern kann man doch auch gebrauchen oder. Also man könnte Löcher rein machen und es Aufhängen oder aber man kann es Applizieren und da es zwei sind ... könnte man sogar einen Läufer oder ein Deckchen damit dekorieren. Ich bin mir ziemlich sicher Pia wird etwas einfallen.




Beim Fotografieren hat sich dann die erste Biene dieses Jahr dazu gesellt ... mit einem Blick in die Umgebung viel mir auf ... das noch nichts blüht. Noch nicht einmal die Frühlingsblüher. Also machte ich den Plan gleich am Montag ein paar Blümchen zu besorgen.


Gesagt getan ... für diese Veilchen oder Stiefmütterchen habe ich mich entschieden. Dabei habe ich festgestellt das die ersten wilden schon blühen. So jetzt hat das Bienchen bald auch Nektar. Nur einpflanzen konnte ich Sie noch nicht denn es regnete den ganzen Tag.

Wer jetzt gerne wissen möchte was Pia bekommt schaut einfach am Donnerstag noch mal rein, 
okay ?


Viele liebe Grüße und ein paar schöne Frühlingsmomente wünscht euch,
 eure 🌷 Andrea 🌷


... ab zum creadienstag und Dienstags Dinge,
... ab zum Freutag,  
... ab zu SewcanShe
... ab zu den Montagsfreuden,   
... ab zum Handamade Monday,


Freitag, 9. März 2018

Mutter - Kind Projekt und Ostern ..?

Ich habe euch ja schon am Dienstag von meinem heutigen Mutter - Kind Projekt erzählt...also eigentlich ist es ganz einfach. Ihr sucht euch Stoffe und vor allem Filz raus, ein paar tolle Vorlagen und vielleicht einen Stoffmalstift.


Wenn ihr alles aus dem Filz ausgeschnitten habt dann kann es auch schon an die Nähma gehen und dann wird alles auf die vorbereiteten Stoffteile vom one Hour Basket genäht. Jaaaa, ich habe es schon wieder getan. Aber der Schnitt ist einfach nur toll. Ihr könnt hier und auch hier meine anderen Baskets ansehen. 


Das gelbe Körbchen ist ein Gemeinschaftsprojekt, dass blaue hat meine kleine ganz alleine gestaltet. 
Bei größeren oder Nähbegeisterten Kindern würde ich den Filz alleine aufnähen lassen...die Strecken finde ich Ideal als Übung. 


Ich konnte mich einfach nicht für "nur" ein Bild entscheiden...also habe ich einfach eine kleine Collage gebastelt. Wenn mich irgendjemand beim Fotografieren gesehen hat, dann dachte er sicher na ist den schon Ostern? (grins)


Dann kam hier noch ein Päkchen an das mirt im wahrsten Sinne des Wortes die Woche versüßt hat. 
Ich durfte mir bei Maikas Geburtstagsparty ein Geschenk aussuchen ... und habe mich für die Rollup entschieden. Ich bin total Begeistert und freue mich schon wahnsinnig daruf meine Handnähsachen in das Täschchen zu räumen. 


Ich wünsche euch einen tollen Freutag und ein schönes Wochenende, 
eure Andrea


... ab zum Freutag,   
... ab zu den Montagsfreuden,   
... ab zum Handmade Monday,   
... ab zu pamelopee,